Ivoclar Vivadent organisiert Dentalkonferenz

Schaan - Im Sommer wird das Dentalunternehmen Ivoclar Vivadent zum vierten Mal sein Internationales Experten-Symposium durchführen. Bei der Veranstaltung in Rom dreht es sich diesmal um die digitale und ästhetische Zahnheilkunde.

Die Veranstaltung richtet sich an Zahnärzte und Zahntechniker, wie Ivoclar Vivadent in einer Medienmitteilung schreibt. Es werden 19 internationale Referenten Einblicke in ihre Tätigkeiten an akademischen Institutionen und Universitäten gewähren sowie ihre praktische Arbeit vorstellen. Im Zentrum stehen digitale Ansätze in der Zahnheilkunde.

Die Veranstaltung findet am 15. und 16. Juni in Rom statt. Parallel zu den Vorträgen werden erstmals auch Breakout-Sessions mit verschiedenen Themen durchgeführt. Diese sind im Internet sowie auch vor Ort buchbar. Teilnehmer haben die Möglichkeit, sich mit Kollegen aus aller Welt zu vernetzen.

Ivoclar Vivadent veranstaltet sein Internationales Experten-Symposium (IES) bereits zum vierten Mal. 2012 hat die Veranstaltung in Berlin, 2014 in London und 2016 in Madrid stattgefunden.

Ivoclar Vivadent bietet Zahnärzten und Zahntechnikern eine umfassende Produkt- und Systempalette an. Das Unternehmen aus Schaan betreibt nach eigenen Angaben eines der grössten Forschungs- und Entwicklungszentren der Dentalbranche. Dabei kooperiert es auch mit namhaften Instituten und Universitäten.  ssp

Neues von unseren Partnern

11.05.2018 - Gelungenes Integrationsprojekt der Universität Liechtenstein

Ein von der Universität Liechtenstein im Rahmen der Einführungswoche ins Sommersemester gestartetes und vom Fachbereich Chancengleichheit des Amts für...

08.05.2018 - Studieren – wie geht das?

Kurz vor der Matura stellt sich Schülerinnen und Schülern die Frage, wie es nach der Schule weitergehen soll. Ist ein Studium das Richtige? Wenn ja,...

03.05.2018 - Compliance-Day 2018

Am 15. Mai 2018 laden Prof. Francesco A. Schurr, Inhaber des Lehrstuhls für Gesellschafts‐, Stiftungs‐ und Trustrecht, und Prof. Nicolas Raschauer,...

27.04.2018 - Transparenzen

Im Glaskubus der Universität Liechtenstein sind derzeit Werke regionaler Künstler zu sehen. Die Ausstellung, von Hansjörg Quaderer für das Institut...

17.04.2018 - Ausstellung mit regionalen Künstlern und Projekten

Das Institut für Architektur und Raumentwicklung der Universität Liechtenstein lädt vom Mittwoch bis Freitag alle Interessierten ein, an den...

Weitere Nachrichten von unseren Partnern
Mit unserem Partner Vaterland/Wirtschaftregional